Letzte Änderung: 24.05.2020
Evangelische Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück
Die Ev. Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück bietet einen Lieferservice für Menschen an, die sich in der aktuellen "Corona- Krise" nicht mehr unter Menschen begeben möchten oder dürfen. Wer den Dienst in Anspruch nehmen möchte oder wer für andere einkaufen würde, kann sich im Gemeindebüro (Tel. 6789) oder bei Pfr. Torsten Beckmann (Tel. 7992) melden. Entsprechende Anfragen werden dann koordiniert und delegiert. Der Dienst ist kostenlos, die Bezahlung der Waren erfolgt nach Absprache direkt bei Lieferung.
Lieferservice für ältere Menschen
Das Gemeindebüro ist bis auf weiteres zu den Öffnungszeiten zwar besetzt, aber nur telefonisch erreichbar (0 23 55) 67 89 und nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.
Aktuelles zu Gottesdiensten und Veranstaltungen Auch nach den behutsamen Lockerungen der letzten Zeit kann die Ev. Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück bis auf weiteres nicht zu einem Gemeindeleben zurückkehren, wie man es vor der „Corona-Krise“ gewohnt war. Konkret heißt das, dass zunächst bis einschließlich der Sommerferien alle Veranstaltungen und Treffen von Gruppen und Kreisen in den Gemeindezentren ausfallen müssen. Das bleibt ein schmerzlicher Einschnitt. In welcher Form es nach den Sommerferien weitergehen kann, ist aktuell noch nicht absehbar. Erfreulicherweise dürfen aber ab dem 10.Mai wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden (siehe unter Gottesdienste), allerdings unter strengen Hygieneauflagen, mit einem entsprechenden Schutzkonzept, das hier in hier in Kurzfassung und Langfassung anrufbar ist. Der Kindergottesdienst soll aber vorerst einschließlich der Sommerferien nicht stattfinden. Die Kirchengemeinde hält die Erlöserkirche weiterhin an ergänzenden Terminen in der Woche zum Gebet und zur Besinnung offen: Dienstags (18:00 – 19:00 Uhr) und donnerstags (10:00 -12:00 Uhr).
Andachten: